Die Faszie, das Multi-Talent

Die Faszie, das Multi-Talent

In der ganzheitlichen Medizin findet die gezielte Behandlung der Faszien immer mehr Beachtung und gut ausgebildete Therapeuten in diesem Fachbereich haben im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun. Ist dies nur eine kurzfristige Erscheinung, oder sollten hier gängige Betrachtungsweisen in bestehenden Therapien vollkommen neu überdacht werden?

Flat man sitting in lotus position, practicing mindfulness meditation with office icons. Worker doing yoga on workplace. Emotional balance, stress relief concept. Healthy mind and body of businessman. SSUCv3H4sIAAAAAAAACoRUy47cIBC8R8o/jDjPaA34uccccouU+2oPDDBjtBgswJNEq/n34AcYz0N7M9VFd3U17c/v33Y7cCRWUPC6+xxP/iykHKwzxAmtPAz3C264Ytx4JAvIxeAySwHOhNNGEJmCR+Joq0jHPagGKUf4OgWBdcQNltuk+oVTn8I6TT88imMScZ6wvtVOp4Fe/HUkBZjhpLNOTPWieErU5n4M9FqxIgU6bd3Esil6NqRvBTXiMlmwVuO9tuLBBcL0kcc2kp4pcfzsTdp0HWbwNp93IbBodz4EfgxWKG7ty0+hiKIc7BOOHY4j55ewlEtJFNeDBSE+V36S9jfXvXycjKs1xfzxHts7c0X/rR3cWxRbWYf6QrXX3buByJfj0k2s8D5/XBOrDJeczM/jba4MPv44brrJuoVEBiZ0+oA0JdLemN4bQYU6J9e0ayeZ4RrVg3Jm7AgEL4DUuidHb87r7uRz8oC3xFpPZwFPp+tXR3dJHaXd1MCSFTA//vEIMSoL1JRNAesGVbhsQLoTrfB5JjlB4NBLTRhnG89v1wKWKKsRqmAd5xk3JMRQeLx3y7IQcLUS7vbmASeuUIg1a2y7TQshzxMFtwu0cGq0cja7NBO8e9nyYMJU/KvthHM3Dm3/J9GfYv/s3QZKmYh8YnMDq6c2+5l+0UATGtj8ED1HsOc/RICrqiwwXF7LvXyAUdYUOa4i4VY8yFGGYIVgGSlBO6gK3KC6ymJkoxzkGCNcZWU9be2iWYyGg6JGNMc5OcBTkR3yOq8P5FTBA89xDTEvCpYxf+v6HwAA//8DAC/H8950BgAA

Der holografische Körper

Würde der menschliche Körper nur als „Faszien-Matrix“ abgebildet werden, also ohne Muskeln, Organe, Blutgefäße, Nerven, Knochen und die Haut, erhielten wir dennoch eine perfekte dreidimensionale, ja holografische Abbildung einer Person.

Denn all diese Körperbereiche werden von den Faszien ummantelt, geschützt, gestützt und in Form gehalten. So gesehen sind alle Faszien-Strukturen miteinander verbunden und ergeben, laut neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen, ein intelligentes und emotionales Superorgan. Dieses verrichtet für uns viele unterschiedliche Funktionen, von denen wir im Normalfall gar nichts mitbekommen.

Ein faszinierendes Netzwerkorgan

Alle Bewegungsabläufe, sowohl um die inneren Organe, als auch um unsere Muskulatur werden mit und von den Faszien gesteuert. Faszien formen und stützen unseren gesamten Körper. Ohne Faszien hätten wir keinen Halt, wir würden einfach auseinanderfallen.

Zusätzlich befinden sich im Faszien-Gewebe unzählige Nervenverbindungen, Schmerz- und Bewegungsfühler, die die Eigenwahrnehmung erst möglich machen.

Und das Faszien-System besitzt eine eigenständige Zieh- und Kontraktionskraft in Verbindung mit den Muskeln. Erst durch diese Kombination ist Laufen, Gehen, Stehen, aber auch Tanzen, Hüpfen, Federn und Schwingen mit unserem Körper möglich.

Auch für den Herzschlag oder z.B. die Bewegung des Darms während der Verdauung sind die Faszien immens wichtig. Sie halten die inneren Organe an ihrem Platz, sind aber gleichzeitig dehnbar, so dass sich die Organe in einem gewissen Rahmen verschieben können. Das ist bei jeder Bewegung wichtig, die wir machen. Bei einer Vorwärtsbeuge z.B. ist es absolut notwendig, dass sich die Organe etwas verlagern, sonst könnten wir diese Bewegung nicht ausführen. Oder z.B. müssen die Organe in der Schwangerschaft fortlaufend Platz machen für den Fötus, für sein Wachstum und seine Bewegungen. Hier sorgen die Faszien für die nötige Stabilität und Flexibilität.

Reibungsloses Gleiten

Damit wir uns bewegen, uns also koordinieren können, übernehmen die Faszien eine wichtige Aufgabe. Sie lassen uns innerlich gleiten. Ohne die Faszien und die darin befindliche Flüssigkeit würden wir uns während der Bewegung aufreiben und überhitzen. Allein das Herz, wäre es nicht in der mit Faszien-Flüssigkeit getränkten Herzhülle aufgehängt, würde nach kurzer Zeit „heiß laufen“ – ähnlich einem Motor, dem das Schmieröl ausgeht.

Gespeicherte Energie

Stell dir einen dicken Einweckgummi vor, dieser ist extrem dehnbar. Ziehst du diesen auseinander und lässt ihn „schnalzen“, begibt er sich sofort in die alte Position zurück. Er kann also Energie aufnehmen, abgeben und sich wieder neu „aufladen“.  Genau das Gleiche können unsere Sehnen auch, da sie aus verdichtetem Faszien-Gewebe bestehen. Allein die Achillessehne kann bei gutem Training bis zu 94% Bewegungsenergie aufnehmen und wieder abgeben, was uns zu guten Gehern und Läufern macht. Spazierengehen und Wandern ist also echtes Faszien-Training.

Größtes Sinnesorgan des Menschen

Professorin Dr. Helene Langevin (Unversity of Vermont) und Prof. Dr. Siegfried Mense (Unversität Heidelberg) entdeckten durch klinische Untersuchungen, dass Faszien reichlich mit Nervenfasern ausgestattet sind. Dieses Geflecht sendet ständig Impulse an unser Gehirn und sorgt für unsere Selbstwahrnehmung, wie z.B. die Empfindung für Schwere, Spannung, Kraft und Geschwindigkeit (Propriozeption). Deshalb wird die Faszien-Matrix auch als größtes Sinnesorgan des Menschen bezeichnet.

Faszien- oder Muskelschmerz?

Häufig wird faszialer Schmerz mit Bandscheiben-Beschwerden oder Muskelschmerzen verwechselt. Natürlich ist hier ein genaue Ausschluss-Diagnostik notwendig. Aber was tun, wenn Patienten mit chronischen Rückenschmerzen keinen eindeutigen neurologischen oder orthopädischen Befund erhalten? Laut deutschem Ärzteblatt sind 85 bis 90% der Rückenschmerzen myofaszial bedingt. Das bedeutet, dass der Schmerz nicht immer vom Muskel ausgeht, sondern auch im muskelumgebenden Faszien-Gewebe seinen Ursprung haben kann. In diesen Fällen wirken klassische Therapien oft nicht oder nur wenig und die Betroffenen müssen zum Teil lange Leidenswege gehen, bis erkannt wird, was das eigentliche Problem ist. Sind die Faszien betroffen, müssen sie spezifisch behandelt werden durch Faszien-Therapie, ergänzt durch Faszien-Gymnastik oder Faszien-Yoga.

Schnelle Erfolge mit ganzheitlicher Faszien-Therapie

Mit der ganzheitlichen Faszien-Therapie Shifayo kann man auch bei Langzeitproblemen schnelle Abhilfe schaffen. Die Synthese aus Shiatsu, Faszien-Techniken und Yoga-Haltungen hat sich als enorm effektiv gezeigt. Die Erfolge sind so gut, dass ich mein Wissen weitergebe und Physiotherapeuten und Körpertherapeuten in dieser Therapieform unterrichte.

Related Posts

Text Widget

A wonderful serenity has taken possession of my entire soul, like these sweet mornings of spring which I enjoy with my whole heart. I am alone, and feel the charm of existence in this spot.

Recent Articles

Faszien und Shiatsu
Mai 9, 2024
Was Nackenbeschwerden mit der Herzhülle zu tun haben
Mai 9, 2024
Beschwerden im unteren Rücken – nicht nur lokal behandeln!
Mai 8, 2024

Tag Cloud

Post Category

We are using cookies to give you the best experience. You can find out more about which cookies we are using or switch them off in privacy settings.
AcceptPrivacy Settings

GDPR